Vaterschaftsfeststellung und Unterhalt

Wir bieten Ihnen eine Beratung zur Feststellung der Vaterschaft und Unterstützung bei der Geltendmachung des Unterhaltsanspruches für:

  • minderjährige Kinder,
  • junge Erwachsene bis zum 21. Lebensjahr,
  • Mütter, die mit dem Vater des Kindes nicht verheiratet sind.

 

Für die Feststellung der Vaterschaft und Geltendmachung des Unterhaltes eines minderjährigen Kindes kann auch eine Beistandschaft eingerichtet werden.

 

Antragsberechtigt sind:

  • der Elternteil, dem die elterliche Sorge alleine zusteht,
  • bei Eltern, die eine gemeinsame elterliche Sorge haben, der Elternteil bei dem das Kind lebt,
  • die werdende Mutter, (oder deren Vertreter, wenn die Mutter geschäftsunfähig ist), wenn das Kind noch nicht geboren ist.

 

Das Jugendamt wird neben dem antragsberechtigten Elternteil, für diesen Teilbereich auch gesetzlicher Vertreter des Kindes und kann die Ansprüche auch gerichtlich geltend machen.

Der Antrag auf eine Beistandschaft sollte persönlich –nach vorheriger Terminvereinbarung-  beim Jugendamt abgegeben werden. Sie  kann von dem antragsberechtigten Elternteil  jederzeit beendet werden.

 

Öffnungszeiten:

montags:

8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

dienstags:

8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

donnerstags:

8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr

freitags:

8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Ansprechpartner:

Kreisausschuss des Odenwaldkreises
Jugendamt

Jutta Bischoff
Telefon: 06062 70-440
Telefax: 06062 70-401     
E-Mail: j.bischoff@odenwaldkreis.de

Ariane Breunig
Telefon: 06062 70-3966
Telefax: 06062 70-401     
E-Mail: a.breunig@odenwaldkreis.de

Manuela Friedrich
Telefon: 06062 70-1656
Telefax: 06062 70-401     
E-Mail: m.friedrich@odenwaldkreis.de

 

Dienstgebäude:
Nees-von-Esenbeck-Straße 9-11
64711 Erbach

Postadresse:
Kreisausschuss des Odenwaldkreises
Jugendamt
Michelstädter Straße 12
64711 Erbach

 

Abteilungsleiter:
Oswald Friedrich
Telefon: 06062 70-243
E-Mail: o.friedrich@odenwaldkreis.de

 

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen