Außerbetriebsetzung/Abmeldung

Wenn Sie ein Fahrzeug außer Betrieb setzen (abmelden) wollen, ist die Vorlage von

  • Zulassungsbescheinigung Teil I / Fahrzeugschein
  • Kennzeichenschilder

erforderlich.

 

Die Außerbetriebsetzung kann bei jeder Zulassungsbehörde in Deutschland durchgeführt werden.  

Die Kennzeichen sind von der Zulassungsbehörde zu entstempeln, das heißt die Plaketten (Siegel) müssen unkenntlich gemacht werden. Mit dem außer Betrieb gesetzten Fahrzeug ist die Rückfahrt nur an den Ort möglich der in der Zulassungsbescheinigung als Halteranschrift benannt ist.

 

Online-Außerbetriebsetzung (ab 01.01.2015)

Für Fahrzeuge die ab dem 01.01.2015 "neu" zugelassen bzw. umgeschrieben wurden, können Sie hier die Online-Außerbetriebsetzung vornehmen.

Info`s zur Online-Außerbetriebsetzung finden sie hier.

 

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen