Aktuelle Berichte

    Rathausvortrag am 21. März über den globalen Klimawandel

    Für Donnerstag, 21. März, lädt die Odenwald-Akademie zum nächsten Rathausvortrag nach Michelstadt ein. Im Rahmen der beliebten Vortragsreihe wird Professor Christoph Schüth, Prodekan des Instituts für Angewandte Geowissenschaften der TU Darmstadt, zum Thema „Globaler Klimawandel: Einfluss auf die Verfügbarkeit von Wasser und mögliche Lösungen“ sprechen. Der Vortrag beginnt um 19:30 Uhr im Historischen Rathaus. Wer sich für die Veranstaltung interessiert, wird gebeten, sich bei der Odenwald-Akademie unter Telefon 06062 70-385 oder per E-Mail an odenwald-akademie@odenwaldkreis.de anzumelden.

     

    Der globale Klimawandel wird einen starken Einfluss auf die Wasserressourcen in vielen Regionen der Erde haben. So sagen Prognosen etwa für den Mittelmeerraum voraus, dass bis zum Ende des Jahrhunderts die im Jahr erneuerbaren, und damit nachhaltig nutzbaren Wasserressourcen um bis zu 50 Prozent abnehmen werden. Auch in Deutschland ist regionale und zeitabhängige Wasserknappheit Realität. Ein intelligentes Wassermanagement ist deshalb notwendig, um dieser Entwicklung zu begegnen. Schüth stellt in seinem Vortrag Fallbeispiele aus unterschiedlichen Regionen der Welt vor, die zeigen, wie bisher Wasserressourcen bewirtschaftet werden, wie bestehende Systeme optimiert werden können und wie Ansätze für eine zukünftig noch effizientere Nutzung der Ressourcen aussehen können. Dabei werden insbesondere urbane Ballungsgebiete berücksichtigt, wie die Großräume Frankfurt, Athen oder Tel Aviv, in denen der Wasserbedarf zu einem großen Teil nicht mehr aus lokalen Ressourcen gedeckt werden kann.

     

    Weitere Informationen zu Veranstaltungen der Odenwald-Akademie gibt es im Internet unter www.odenwald-akademie.de. Wer aktuell über Angebote informiert werden will, kann den Newsletter beziehen. Dazu bedarf es lediglich einer entsprechenden E-Mail an odenwald-akademie@odenwaldkreis.de.


    11.03.2019


    LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen