Zuschuss zum Mittagessen

Nimmt das Kind an der gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung in der Kindertageseinrichtung oder in der Schule teil, so können die Kosten in vollem Umfang übernommen werden.

 

Die Kostenübernahme erfolgt grundsätzlich durch eine Direktzahlung an die Schule bzw. die Kindertageseinrichtung oder den Anbieter der gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung.

 

Hier geht es zum Antrag.

 

Zudem wird ein Nachweis des Anbieters über die Höhe der Kosten für die Mittagsverpflegung und die Anmeldung des Kindes bzw. Jugendlichen (Name des Kindes, Name der Schule bzw. Kindertageseinrichtung, Name des Anbieters und den Zeitraum, für den das Kind angemeldet ist, benötigt.

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen