Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben

Mit dieser Leistung soll es ermöglicht werden, sich in Vereins- und Gemeinschaftsstrukturen zu integrieren und insbesondere Kontakt zu Gleichaltrigen aufzubauen. Um dies zu ermöglichen, werden zusätzlich Leistungen im Wert von 15 Euro monatlich erbracht.

 

 Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben eingesetzt werden können für:

  • Mitgliedschaft in einem Sportverein
  • Mitgliedschaft in einem Karnevalsverein
  • Teilnahme am Musikunterricht
  • Teilnahme am Tanzunterricht
  • Teilnahme am Babyschwimmen / Babyturnen
  • Teilnahme am Schwimmunterricht
  • Teilnahme am Kinderturnen
  • Teilnahme an Ferienfreizeiten und Ferienspielen
  • Museumsbesuche
  • und vieles mehr

 

aber auch für Kosten, die im Zusammenhang mit einer dieser Tätigkeit stehen:

  • Ausrüstung (z. B. Gitarre, Tischtennisschläger)
  • Spezielle Kleidung (z. B. Fußballschuhe, Faschingskostüm für das Faschingstanzen)

 

und auch für Kosten, wie z. B.:

  • Aktivitäten in der Gemeinschaft (z. B. Eintrittskarte für den Schwimmbadbesuch oder Kinobesuch, Besuch eines Freizeitparks)

 

Voraussetzung für diese Leistung:

  • Den Betrag können Sie bekommen, bis ihr Kind 18 Jahre alt wird
  • Das Kind kommt aus einer Familie, die Kinderzuschlag oder Wohngeld erhält

 

Wie wird die Leistung erbracht:

  • Die Leistung kann entweder auf Ihr Konto (nach Vorlage einer Quittung oder eines Kontoauszugs) oder auf das Konto des Anbieters (Rechnung oder Bestätigung) ausgezahlt werden

 

Welche Summe steht zur Verfügung:

  • Pro Monat steht ein Betrag in Höhe von 15 Euro zur Verfügung. Der Betrag kann auch für die Dauer des Bewilligungszeitraumes angespart werden und auch in höheren Teilbeträgen ausgezahlt werden.

 

Hier geht es zum Antrag. (PDF)

Hier geht es zum Vordruck Teilhabe. (PDF)

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen