Gesundheitsschutz

  • Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes
  • Aufgaben der Wohnungshygiene im Zuge des Hessischen Wohnungsaufsichtsgesetzes
  • Trinkwasserüberwachung sowie Badewasserüberwachung

    Kontakt:
    Dr. Helma Bienefeld
    Telefon: 06062 70-484
    Raum E 15 A (EG Krankenhaus, GZO)
    h.bienefeld@odenwaldkreis.de

    Klaus Semek
    Telefon: 06062 70-322
    Raum E 15 A (EG Krankenhaus, GZO)
    k.semek@odenwaldkreis.de
     
  • Hygieneüberwachung in gewerblichen Betrieben (Piercing- und Tattoostudios, Fußpflege, Seniorenheime etc.)
  • Infektionshygiene und –überwachung in medizinischen Einrichtungen (Praxen, Krankenhäuser), Altenwohn- und Pflegeheimen, Schulen, Kindertagesstätten sowie sonstigen Einrichtungen
  • Beratung bei Desinfektion und Schädlingsbekämpfung
  • Präventionsprojekte im Bereich Gesundheitsschutz (z. B. FSME-Netzwerk mit den Mitgliedern Darmstadt, Darmstadt/Dieburg, Bergstraße, Rhein-Neckar-Kreis, Neckar-Odenwaldkreis, Kreis Miltenberg und Odenwaldkreis, MRE-Netzwerk)

    Kontakt:
    Ingo Weil
    Telefon: 06062 70-496
    Raum E 5, (EG Krankenhaus, GZO)
    i.weil@odenwaldkreis.de


  • Tuberkulose-Infektionsschutz: Überwachung, Beratung und Betreuung

    Kontakt:
    Erika Hartung
    Telefon: 06062 70-1474
    Raum 10,  (Ärztehaus GZO, 2. Etage)
    e.hartung@odenwaldkreis.de

  • Belehrungen nach dem Infektionsschutzgesetz für den Gastronomie- und Lebensmittelbereich
  • Die Belehrungen finden jeden Donnerstag Nachmittag statt, Anmeldung um 16:00 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch bei Gruppen ab fünf Personen wird eine Anmeldung erbeten.

    Kontakt:
    Ruth Ballmert
    Telefon:06062 70-295
    Raum 6, (Ärztehaus GZO, 2. Etage)
    r.ballmert@odenwaldkreis.de

    Silvia Lindemer
    Telefon: 06062 70-295
    Raum 6, (Ärztehaus GZO, 2. Etage)
    s.lindemer@odenwaldkreis.de

  •  

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen