„Beflügelnde Momente“ im Landratsamt

Die Künstlerin Gabriele von Lutzau aus Michelstadt-Steinbach präsentiert ihre Skulpturen im Landratsamt in Erbach. Die Ausstellung wird am 22. August eröffnet und dann bis zum 22. November zu sehen sein. Foto: Felicitas von Lutzau

Ihr Werkzeug sind Kettensägen und Flammenwerfer, ihre Skulpturen bis zu drei Meter groß: In diesen Tagen feiert die bekannte Künstlerin Gabriele von Lutzau aus dem Michelstädter Stadtteil Steinbach ihren 65. Geburtstag. Der Odenwaldkreis nimmt das zum Anlass, einen Querschnitt ihrer Exponate aus Holz und Bronze in der Ausstellung „Mitten im Leben – beflügelnde Momente“ zu präsentieren. Zu ihren herausragenden Werken zählen vor allem ihre Wächter. In dieser Ausstellung erlebt der Besucher „beflügelnde“ und „herzliche“ Momente.

 

Die Eröffnung findet am Donnerstag, 22. August, um 17:30 Uhr im Saal Robert Burns im Landratsamt (Michelstädter Straße 12 in Erbach) statt. Nach der Begrüßung durch Landrat Frank Matiaske wird Landrat a. D. Horst Schnur, langjähriger Weggefährte und guter Freund der Künstlerin, die Künstlerin und ihre Kunst vorstellen. Für die musikalische Umrahmung der Vernissage sorgt David Marquard (Erbach) mit seiner Violine.

 

Die Ausstellung wird bis einschließlich Freitag, 22. November, während der Öffnungszeiten des Landratsamtes (montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie donnerstags von 14.00 bis 17.30 Uhr) zu sehen sein. Besuchszeiten darüber hinaus können mit Ute Naas vom Kulturmanagement des Odenwaldkreises abgestimmt werden (Telefon: 06062 70-217, E-Mail: u.naas@odenwaldkreis.de)


12.08.2019


LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen