Was die Region voranbringt: Politik im Zeichen der Landtagswahl

Die Volkshochschule Odenwaldkreis lädt gemeinsam mit dem Odenwälder Kreisverband des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) für Mittwoch, 26. September, aus Anlass der  bevorstehenden Landtagswahl zu einer Podiumsdiskussion mit Vertretern der im Landtag vertretenen Parteien ein. Die Veranstaltung der „Arbeitsgemeinschaft  Arbeit und Leben“ findet im Hotel Michelstädter Hof in Michelstadt, Rudolf-Marburg-Straße 41, statt und beginnt um 19 Uhr.

 

Miteinander diskutieren die Kandidaten für den Wahlkreis 53 Odenwald: Sandra Funken (CDU), Rüdiger Holschuh MdL (SPD), Frank Diefenbach (Bündnis 90/Die Grünen), Anton Stortchilov (Die Linke) und Moritz Promny (FDP). Moderiert wird das Gespräch, an dem sich auch die Zuhörer beteiligen können, von Jürgen Planert, dem Vorsitzenden des DGB-Südhessen.  Zu den Themenschwerpunkten gehören unter anderem die Perspektiven junger Menschen in der Region, der Öffentliche Nahverkehr, die regionale Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, die Gesundheitsversorgung und die regionale Integrationspolitik.

 

„Die Volkshochschulen wissen sich seit jeher auch der politischen Bildung verpflichtet. Das zeigen wir im Odenwaldkreis nicht nur, aber auch mit dieser Podiumsdiskussion“, so Dr. Ilona Agoston, die Leiterin der VHS. „Ich lade alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein.“


13.09.2018


LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen