Förderung zur Sanierung zum Passivhaus

pixabay.com

Besonders hochwertige Sanierungsmaßnahmen können im Rahmen eines Programms des Landes Hessen unterstützt werden. Gefördert werden Mehrkosten von Maßnahmen, die über die Bestimmungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) hinausgehen. Die Förderung erfolgt nach festgelegten Konditionen bis maximal 50% der zuwendungsfähigen Ausgaben. Eine Förderung ist nur möglich, wenn die zuwendungsfähigen Ausgaben mindestens 12.500 Euro betragen.

Weitere Angaben zum Förderprogramm entnehmen Sie der offiziellen Veröffentlichung
> zum Merkblatt des hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen