Krimi-Schreibwettbewerb 2016

Beim ersten Schreibwettbewerb 2007 drehte sich alles um die Kartoffel, 2008 war es das Schaf, 2009 der Apfel, 2010 stand das Holz im Mittelpunkt des Geschehens, 2011 drehte sich bei der „Spurensuche" alles um Reifen und Räder, 2012 standen die Römer im Mittelpunkt und 2014 stand das "Weiße Gold...Elfenbein" im Fokus.

2016 stand beim Krimi-Schreibwettbewerb des Odenwaldkreises das Thema

 

"Energiegeladen"

im Zentrum des Geschehens.

Zu einer Zeit, in der erneuerbare Energie, Energiewende, Energiegipfel alltäglich im Fokus stehen,bekommen diese Begriffe mit kriminellem Hintergrund eine völlig andere Bedeutung. Auch im Odenwaldkreis gibt es viele "energiegeladene" Orte, Projekte und Situationen. Aber die Handlung des Krimis musste nicht zwangweise im Odenwaldkreis spielen. 

Wie gewohnt, gab es einen Erwachsenen- und einen Jugendschreibwettbewerb.

Von Energierohstoffen, über Nahwärmenetz, solare Brennstoffe, Wärmepumpe bis energiesparende Haushaltsgeräte bis Energieberater - der kriminalistischen Fantasie waren keine Grenzen gesetzt.

Einsendeschluss war der 20. März 2016. Die Jury hatte keine leichte Entscheidung zu treffen. 

Am 16. September 2016 findet im Audi-Hangar des Autohauses Treffpunkt Thierolf in Michelstadt die Preisverleihung statt.

Die drei Preisträger des Erwachsenenwettbewerbs und die jeweils ersten Preisträger der Alterskategorien werden dort ihre Krimibeiträge persönlich vortragen.

 

 

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen