Aktuelles

Grundschule Gammelsbach: Schulleiterstelle wird erneut ausgeschrieben

Die Reinhart-van-Gülpen-Schule im Beerfelder Stadtteil Gammelsbach kämpft aufgrund sinkender Schülerzahlen schon seit längerer Zeit um ihren Erhalt. Obwohl sie als eine von vier Grundschulen in der Oberzent wichtiger Bestandteil der Bildungslandschaft in der Region ist, war ihr Bestand immer wieder in Frage gestellt worden.

 

Der Erste Kreisbeigeordnete des Odenwaldkreises Oliver Grobeis hat nun in seiner Funktion als Schuldezernent mit Unterstützung durch den Landtagsabgeordneten Rüdiger Holschuh erreicht, dass die Schulleiterstelle der Grundschule in Gammelsbach erneut ausgeschrieben wird, nachdem die jetzige Schulleiterin in den Ruhestand geht.

 

„Für mich gilt das Prinzip ,Kurze Beine – Kurze Wege‘ im Interesse von Familien mit Kindern und hier der jüngsten Schülerinnen und Schüler im Odenwaldkreis“, unterstreicht Grobeis und fügt hinzu: „Mit diesem Grundsatz konnten wir in den Verhandlungen mit dem Staatlichen Schulamt punkten“. Der Kreis-Dezernent für Schule und Jugend sieht dies auch als klares Signal für die Schullandschaft im gesamten Odenwaldkreis, gerade im Hinblick auf den Erhalt der kleinen Schulen, die alle mit geringeren Schülerzahlen zu kämpfen haben.

 

Landtagsabgeordneter Holschuh, der einst selbst die Reinhart-van-Gülpen-Schule besuchte, betont, dass mit dieser Entscheidung zur Ausschreibung der Leiterstelle ein wichtiger Teil der Schullandschaft auf Kreisebene bewahrt wird und die Schülerinnen und Schüler zumindest in den ersten Jahren wohnortnah in die Schule gehen können. Beide Kommunalpolitiker freuen sich darüber, dass intensiver Einsatz und Beharrlichkeit gegenüber dem Staatlichen Schulamt letztlich zum Erfolg geführt haben.


24.02.2016

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen