Allgemeines / Öffnungszeiten /Neuigkeiten

Die Zulassungs- und Straßenverkehrsbehörde ist

am Freitag, 03.06.2016 geschlossen!!

 

 

Die meisten Anliegen können Sie nur persönlich oder durch eine bevollmächtigte Person bei uns erledigen. Damit Sie den Weg zur Zulassungsbehörde aber nicht umsonst machen, haben wir Ihnen auf den nachfolgenden Seiten zusammengestellt, welche Unterlagen Sie für welches Anliegen benötigen.

Die Zulassungsbehörde befindet sich im Neubau des Landratsamtes (Straße „An der Zentlinde“), Parkplätze stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Überdachte Parkplätze sind für vorzuführende Fahrzeuge reserviert. Außerdem befindet sich direkt vor der Zulassungsbehörde eine Bushaltestelle.

Ganz ohne Warten geht es bei durchschnittlich 100 Besucherinnen und Besuchern am Tag leider nicht. Um die Wartezeit kalkulierbar zu machen und Warteschlangen zu vermeiden, arbeiten wir mit einem elektronischen Nummernsystem.

Im Eingangsbereich befindet sich die Information, hier erhalten Sie nach Prüfung Ihrer Unterlagen auf Vollständigkeit eine Wartemarke. Welche Nummer gerade bearbeitet wird, wird an verschiedenen Stellen im Raum angezeigt. So wissen Sie gleich, wie viele Kunden noch vor Ihnen an der Reihe sind. Auf der Anzeigentafel steht unter Ihrer Nummer auch der Schalterplatz, an dem Sie bedient werden. Und unsere Spielecke sorgt dafür, dass auch Ihren Kindern die Zeit nicht zu lang wird. So geht’s schneller:

Sie können selbst zu kürzeren Wartezeiten beitragen: Informieren Sie sich schon vor Ihrem Besuch über die nötigen Unterlagen für Ihr Anliegen – und vergessen Sie nicht, sie auch mitzubringen. Wählen Sie nach Möglichkeit die frühen Morgenstunden für Ihren Besuch bei uns. Hochbetrieb haben wir vor allem montags und freitags, an Tagen vor und nach Feiertagen – und ganz besonders im Frühjahr und Herbst, wenn die Cabrio- und Motorradfans ihre Fahrzeuge anmelden oder außer Betrieb setzen.

Achtung:

Bitte beachten Sie, dass die Zulassung, Umschreibung usw. eines Fahrzeuges nur noch erfolgen darf, wenn die Fahrzeughalterin/der Fahrzeughalter eine Einzugsermächtigung für die Kraftfahrzeugsteuer erteilt hat und keine Kraftfahrzeugsteuerrückstände bestehen.

Weiterhin darf die Fahrzeughalterin/der Fahrzeughalter keine Gebührenrückstände haben, die im Zusammenhang mit einer vorausgegangenen Zulassung oder Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen entstanden sind. 

 

Öffnungszeiten:

Montag:8:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 8:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch:8:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:8:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17.30 Uhr
Freitag:8:00 - 12:00 Uhr

 

Weitere Informationen erhalten Sie beim

Landrat des Odenwaldkreises
Michelstädter Str. 12
64711 Erbach
Infoschalter
Telefon: 06062 70-350
Fax: 06062 70-422
E-Mail:
zulassungsbehoerde@odenwaldkreis.de

 

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen