Aktuelles

Endgültiges Ergebnis der Kreistagswahl

Der Kreiswahlausschuss des Odenwaldkreises hat in öffentlicher Sitzung am Freitag, dem 18. März 2016, folgendes endgültiges Ergebnis der Kreistagswahl vom 6. März 2016 festgestellt:

 

Zahl der Wahlberechtigten                                                 76.664

 

Zahl der Wählerinnen und Wähler                                      39.839

 

Zahl der gültigen Stimmen                                             1.783.933

 

Zahl der ungültigen Stimmzettel                                         1.893

 

 

Die gültigen Stimmen und Sitze verteilen sich auf die Wahlvorschläge wie folgt:

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
379.931 Stimmen – elf Sitze.

 

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
626.186 Stimmen – 18 Sitze.

 

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
135.914 Stimmen – vier Sitze.

 

DIE LINKE (DIE LINKE)
66.295 Stimmen – zwei Sitze.

 

Freie Demokratische Partei (FDP)
106.824 Stimmen – drei Sitze.

 

Überparteiliche Wählergemeinschaft für den Odenwaldkreis (ÜWG)
244.330 Stimmen – sieben Sitze.

 

Alternative für Deutschland (AfD)
224.453 Stimmen – sechs Sitze.

 

Wahlleiterin Sarina Hildmann dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Kreis-Kommunen sowie den zahlreichen ehrenamtlich tätigen Personen, durch deren Einsatz die Vorbereitung und Durchführung der Wahlen sowie die Stimmenauszählung erfolgen konnte. Ihr Dank galt auch den Beschäftigten in der Kreisverwaltung, die mit großem Engagement in Organisation und Koordination den einwandfreien Verlauf der Wahl gewährleistet hatten.


18.03.2016

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen