Unfassbar schön, wenn Fördermittel anfassbar werden!

Öffentliche Förderungen – Sie haben die Ideen – wir die Fördermittel

Gibt es eine Diskrepanz zwischen vorhandenem Kapital, unternehmerischem Vorhaben und tatsächlichem Kapitalbedarf, können Fördermittel ein geeigneter Weg sein, diese Lücke zu schließen. Im Odenwaldkreis stehen kleineren und mittleren Unternehmen (bis max. 250 Mitarbeitern) ein breites Spektrum an Förderprogrammen des Landes Hessen, des Bundes und der Europäischen Union zur Verfügung.

Wir helfen Ihnen, fachkundig und professionell die passenden Angebote für Ihre Projekte zu finden und zu beantragen. Eines sollten Sie aber auf jeden Fall beachten: Die Fördermittel müssen beantragt werden, BEVOR Sie mit Ihrem Vorhaben starten. Sollte bei einem Förderprogramm die Zustimmung Ihrer Hausbank notwendig sein, stehen Sie nicht alleine da. Wir arbeiten eng und vertrauensvoll mit den regionalen Banken zusammen.

Öffentliche Förderprogramme können eine immense finanzielle Hilfe für die Realisierung von unternehmerischen Projekten darstellen, denn sie bieten meist besonders günstige Konditionen hinsichtlich Zinssatz, Haftung, Laufzeit und Tilgung und stärken zudem die Sicherheiten oder das wirtschaftliche Eigenkapital. Ob zinsgünstige Darlehen oder nicht rückzahlbare Zuschüsse, wir sind Ihr kompetenter Partner in allen Fragen rund um Förderprogramme und leiten Sie sicher durch das Antragsverfahren.

 

Die Förderschwerpunkte in der Übersicht

Investitionen

Eine langfristige Finanzierung von betrieblichen Investitionen (Grundstücke, Gebäude, Baumaßnahmen, Maschinen, Betriebsmittel etc.) oder einer Beteiligung an einem bestehenden Unternehmen können mittels zinsgünstiger Förderkredite, stillen Beteiligungen und in Ausnahmefällen durch Zuschüsse gefördert werden. Für Förderkredite gilt in der Regel das „Hausbank-Prinzip“, d.h. die Fördermittel werden Ihrer Hausbank zur Verfügung gestellt und von dort an Sie weitergeleitet.

Beratung
Sie wollen das Potenzial Ihres Unternehmens analysieren, Einsparungen identifizieren oder die Wettbewerbsfähigkeit signifikant steigern und wollen sich hierfür den Blick von außen durch einen spezialisierten Berater ins Haus holen?
Betriebliche Beratungen sind in vielen Fällen durch nicht rückzahlbare Zuschüsse förderfähig. Vielfältige Beratungsthemen stehen Ihnen dabei zur Auswahl, z.B. Technologie und Innovation, Organisationsentwicklung, Vertrieb/Marketing, Betriebsübergaben, Energie-Effizienz etc. Wir vermitteln Ihnen diese Beratungsförderung und helfen Ihnen auch, den richtigen Berater für Ihr Beratungsprojekt zu finden.

Innovation
Zur Steigerung Ihrer Innovationskraft können Sie eine Reihe von Zuschuss-programmen nutzen, die den gesamten Innovationszyklus (Potenzialanalyse, Schutzrechtsicherung, Forschung- und Entwicklung, Prototypenentwicklung, Markteinführung) abdecken. Besonders attraktive Programme gibt es im Bereich der Verbundvorhaben, also wenn Sie Kooperationen mit Forschungseinrichtungen und anderen Unternehmen eingehen.

Fachkräftesicherung/Personal
Aus- und Weiterbildung – so sind sich die Arbeitsmarktexperten einig – ist der Schlüssel für die nachhaltige Fachkräftesicherung in kleinen und mittleren Unternehmen. In vielen Fällen wird daher die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter durch Zuschüsse unterstützt. Sie planen, zusätzliche Arbeits- und Ausbildungsplätze zu schaffen? Wenn Sie diese Stellen mit langzeitarbeitslosen oder behinderten Bewerbern besetzen, können Sie mit Zuschüssen zur Eingliederung rechnen.

Beteiligungskapital
Sie haben zu wenig Eigenkapital, um eine Finanzierung Ihres Vorhabens über Ihre Hausbank zu erhalten? Dann lassen Sie uns gemeinsam prüfen, welche Möglichkeiten bestehen, eine Förderung durch eine stille Beteiligung zu erhalten.

Öffentliche Bürgschaften
Sie haben „die Idee“, und haben dadurch einen hohen Investitionsbedarf? Aber die Bank will Sicherheiten von Ihnen, die Sie nicht erbringen können? Wir untersuchen in diesen Fällen die Möglichkeit, ob bei Ihrem Vorhaben eine Sicherung der Finanzierung durch eine öffentliche Bürgschaft realisierbar ist.

Technologietransfer/Kooperationen
Sie planen ein Projekt in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen oder einer Hochschule? Hier gibt es ein breites Spektrum der Förderung: Von der Kontaktvermittlung über eine anteilige Übernahme von Beratungskosten bis zur Bezuschussung von Investitionen. Auch die Zusammenarbeit von Unternehmen auf internationaler Ebene kann mit attraktiven Zuschüssen gefördert werden.

Energie-Effizienzsteigerung
Sie ärgern sich über ständig steigenden Energiekosten, die immer mehr auf Ihre Margen drücken? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Handeln, auch im Hinblick auf Fördermittel: Aktuell gibt es eine ganze Reihe von Programmen, die Sie in die Lage versetzen, Ihre Energiekosten deutlich zu senken: Von der kostenlosen Erstberatung durch uns, über kostenfreie oder bezuschussbare Initial- und Detailberatung durch einen Energieberater bis hin zu Zuschüssen und zinsgünstige Darlehen für notwendige Investitionen.


Fordern Sie uns, damit wir Sie fördern können. Zur Erstberatung vereinbaren Sie bitte einfach einen Termin mit uns.

 

Odenwald-Regional-Gesellschaft mbH (OREG)
Wirtschafts-Service 
Marktplatz 1
64711 Erbach
Tel: 06062/9433-80
E-Mail: unternehmensservice@odenwaldkreis.de


LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen